Keine U1-Umlagepflicht bei GmbH-Geschäftsführern

Geschäftsführer einer GmbH, die eine Mehrheit an den Gesellschaftsanteilen halten, sind in der Regel versicherungsfrei in der Sozialversicherung. Damit entfällt für diese Personen auch die Abgabepflicht zur U1 und U2-Umlagekasse.

BAV-Förderbetrag in der Entgeltabrechnung

Der mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz eingeführte BAV-Förderbetrag ist ein staatlicher Zuschuss, der gezahlt wird, wenn ein Arbeitgeber Beiträge für den Arbeitnehmer in eine Betriebliche Altersvorsorge zahlt. 

Studentische Aushilfen in der Lohnabrechnung

Gern werden Studenten als Aushilfen in den Betrieben abgerechnet. Hier stellt sich in der Lohnabrechnung regelmäßig die Frage, wie diese studentischen Aushilfen zu behandeln sind.

Arbeitszeiterfassung ist Pflicht

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem Beschluss festgestellt, dass Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu erfassen (Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 13. September 2022 – 1 ABR 22/21). 

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung sollte eigentlich bereits im Jahre 2022 eingeführt werden. Aufgrund von Verzögerungen in der technischen Umsetzung hat der Gesetzgeber den Verfahrensstart zwischenzeitlich auf den 1.1.2023 verschoben. Dann soll es aber losgehen und der gelbe Schein auf Papier nach und nach von der Bildfläche verschwinden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK